Binz KTW - Mahler GmbH

DE | EN | FR
DE | FR
Direkt zum Seiteninhalt
Hauptmenu > PRODUKTE
Binz Krankentransportwagen (KTW)
HÖCHSTMAS AN INDIVIDUALITÄT
Die Beförderung von Patienten bedarf eines Höchstmasses an Sicherheit und Komfort. Die Belastung, die sich aus dem Transport für einen ohnehin geschwächten, kranken Körper ergibt, müssen die Einsatzkräfte zusätzlich kompensieren. Ein KTW von BINZ zielt darauf ab, die Transportsituation für Patient UND Betreuer grösstmöglich zu erleichtern. Praktisch, hilfreich kann hier ein einfach ausfahrbarer Auftritt unterhalb der Seitentür sein oder ein Heckauftritt über die gesamte Fahrzeugbreite. Auch eine klappbare Aluminium-Beladerampe für den Tragestuhl erhöht den Komfort für alle Beteiligten signifikant. Die Kombination aus ergonomisch geformter Innenausstattung und einem klugen Verstauungssystem erleichtert die alltägliche Arbeit für das eingesetzte Betreuungspersonal.

TECHNIK, DIE LEBEN RETTET
Ein Krankentransport von BINZ wird aus der Praxis für die Praxis entwickelt. Kontinuierlich sind wir mit den Kunden dazu im Gespräch, nehmen selbst an Transporten teil, suchen nach weiteren Optimierungsdetails. Sämtliche KTW´s von BINZ können nach den Ansprüchen der Kunden hin individuell angepasst werden. Das ist unsere Stärke. Vom reinen Krankentransport bis hin zur Erstversorgung von Notfall-Patienten (Notfall-KTW Typ B) ist Ihre Einsatzvorgabe unsere Leitlinie für ein Lastenheft.
Sie wählen Ihr Basisfahrzeug, wir passen es Ihren Wünschen an:
  • Ford
  • Mercedes-Benz
  • VW

Besonderheiten
  • LED-Innenbeleuchtung mit Dimmfunktion und blauer Notbeleuchtung
  • 230-Volt-Außenversorgung mit Innensteckdosen
  • Aufnahme für Patientengepäck
  • Tiefgezogene ABS-Innenverkleidungen
  • Hochfestes Pappelsperrholz, kunstoffbeschichtet, als Schrankmaterial, desinfektionsbeständig

Vorteile @ BINZ kompakt
  • Kombinierte Heiz-Klima-Steuerung
  • Optimale Informationsverarbeitung durch digital vernetzte Systeme
  • Patientenlagerung mit Linearauszug, wahlweise mit pneumatischer Komfortfederung
  • Staufachmodul mit Auszug zur Aufnahme von medizinischem Equipment
  • Handliche Bedienteile und -elemente für Warn- und Signaltechnik
  • Neue Generation von Sicherheitsfußböden: einzigartige Oberflächenbeschichtung schützt lange und maßgeblich vor Schmutz und Sekreten
  • Elektronische Entriegelung des Tragestuhls
  • Im Notfall überlebensnotwendig: BINZ erfüllt die DIN 1789
  • Fahrerraum und Patientenraum sind hermetisch trennbar

Innenausstattung
  • Ergonomischer Klappsitz mit klappbaren Armlehnen und 3-Punkt-Automatik-Sicherheitsgurt
  • Staufach mit Schublade unter dem Klappsitz
  • Integration der Klimaanlage
  • Stauraum in der Dachablage mit Klappe
  • Schiebefenster in Trennwandmitte
  • Großzügige Schrankaufteilung mit Integration einer 10-Liter-Sauerstoff-Flasche, mit Rolladen und Türen verschlossen
  • Reinigungs- und desinfektionsfreundlich
  • Hängeschrank im Dachbereich für medizinisches Zubehör
  • Zentrale Schalttafel im Seitenschrank integriert
  • Unterbringungsschrank für Vakuum-Matratze
  • Heizlüfter mit Thermostat
  • Klappbare Aluminium-Beladerampe für Trage- und Rollstühle

Aussenausstattung
  • Optische und akustische Sondersignalanlage vorne und hinten
  • Arbeitsscheinwerfer seitlich und hinten als Umfeldbeleuchtung
  • Ausfahrbarer Auftritt unterhalb der rechten Schiebetür
  • Heckauftritt über die gesamte Fahrzeugbreite
  • Klappbare Aluminium-Beladerampe für den Tragestuhl

Fahrerraum
  • Ablageschrank (Konsole) zwischen Fahrer- und Beifahrersitz mit Zusatzkonsole für Funk-Bedienteile und Schalter
  • Monitor für Navigation und Rückfahrkamera
  • Verstellbare Leseleuchte
Zurück zum Seiteninhalt